Willkommen!

Sie werden wiederkommen …

Rund um die Laurentiuskirche, die 1835 fertig gestellt wurde, erstreckt sich die Friedrich-Ebert-Straße mit ihren zahlreichen Nebenstraßen und dem Luisenviertel.
Hier finden sich Oasen der Ruhe und Beschaulichkeit. In dem Ensemble historischer und neuer Bauten lässt sich herrlich bummeln, shoppen oder einfach nur gemütlich in einem Café oder Restaurant verweilen.

Mehr…

Dort, wo einst Adolph Kolping, Johann Carl Fuhlrott oder Friedrich Ebert zu Hause waren, finden sich heute inhabergeführte Einzelhandelsgeschäfte, Buchhandlungen, Juweliere, Banken und Boutiquen sowie zahlreiche Praxen, Steuerberater und Rechtsanwälte. Daneben lockt ein breites kulinarisches Angebot von gutbürgerlicher, italienischer bis zu asiatischer Küche und mehrere Eiscafés und Bistros.

Pavillons und zahlreiche Gebäude rund um den Laurentiusplatz sind in der Denkmalliste der Stadt Wuppertal als Baudenkmale eingetragen.

Der Platz wird heute für einen kleinen Wochenmarkt, Kulturveranstaltungen, Stadtfeste, Weihnachtsmarkt und sportive Events wie Beach-Volleyball oder Schlittschuhlaufen genutzt.

Die Friedrich-Ebert-Straße lädt mit ihrer gelungenen Mischung für alle Sinne und Gesundheit, Bildung und Unterhaltung, Schmuck und Kunst zum Einkaufserlebnis.

Mit den Schwebebahnstationen „Ohligsmühle“ und „Robert-Daum-Platz“ ist das Viertel gut an den ÖPNV angeschlossen. Ausreichender Parkraum innerhalb und um das Viertel bietet kurze Wege für schnelle Erledigungen und gemütlichen Einkaufsbummel.

Weniger…

Mitgliederversammlung 2018

Am 15. Oktober 2018 trafen sich die Mitglieder der IG Friedrich-Ebert-Straße e.V. zu ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung.
Nach dem Rückblick auf die Aktivitäten 2017, 2018 und dem Kassenbericht standen Neuwahlen an. Der gesamte Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt.
Anschließend wurde mit den Gästen Oberbürgermeister Andreas Mucke, seinem Büroleiter Michael Telian und WMG-Geschäftsführer Martin Bang lebhaft über folgende Themen diskutiert:

der Vorschlag eines Brunnens auf dem Laurentiusplatz, die Beschilderung ins Viertel, die Vereinfachung der Anmeldung von Veranstaltungen, Zustand der Friedrich-Ebert-Straße und der Baumscheiben auf dem Laurentiusplatz, 90 Jahre Wuppertal (langer Tisch).

Das Foto (Jan Biere) zeigt von links: Michael Telian (Büro Oberbürgermeister), Gerd Kaufmann 
(Schatzmeister), Catherine Tillmanns (2. Vorsitzende), Michael Kozinowski (1. Vorsitzender), Dr. Rainer Schmidt (Schriftführer), Oberbürgermeister Andreas Mucke.

Termine:

Termine 2018:

10. November 2018  Martinszug

16. November 2018  Das neue Viertelmagazin erscheint.

Das Viertel leuchtet!

Mittelalterlicher Märchenmarkt

Graffitikrippe

Alle Angaben nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr.

Webcam Laurentiusplatz von der Laurentiusstraße

Interessengemeinschaft Friedrich-Ebert-Straße e.V.

Friedrich-Ebert-Straße 12
42103 Wuppertal
post@igfes.de